Eurozone: Schuldenstand steigt auf Rekord – SPIEGEL ONLINE

Dieser Rekord ist ein denkwürdiger: Der Schuldenberg in den Ländern der Euro-Zone ist im ersten Quartal auf 93,9 Prozent gestiegen. In der EU insgesamt stieg die Verschuldung der öffentlichen Haushalte auf 88 Prozent.

Berichtet der Spiegel hier:Eurozone: Schuldenstand steigt auf Rekord – SPIEGEL ONLINE.

Kann es sein, dass mit dem Säbelrasseln gegen Russland und der ganzen Kriegshetzerei von den eigentlichen Problemen des Westens abgelenkt werden soll?

Wenn es dann für jeden ersichtlich Bergab geht hätte man ja gleich den Schuldigen. So oder so das böse Russland!

Nach dem Motto der Westen hat Sanktionen gegen Russland verhängt und wenn es dem Westen dann finanziell schlecht geht, ist Russland schuld, weil der Westen ja Sanktionen vehängen musste. – Überhaupt ist Russland sowieso an allem Schuld, also auf in den Krieg gegen Russland!

Auf diese Schlagzeile in den Mainstreammedien freue ich mich schon heute!
Sie wird kommen,  – Wetten?!

Markus

Möchtest Du diesen Beitrag teilen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.